Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Age of Wonders 2 - Neue Infos und Screenshots


1 Bilder Age of Wonders 2 - Neue Infos und Screenshots
Bei IGN gibt es einen ausführlichen neuen Preview-Artikel zur Fortsetzung des Rundenstrategiespiels Age of Wonders. Wie schon der Vorgänger ist das Game in einer Fantasy-Welt angesiedelt. Die Menschen wurden immer mehr von den anderen Rassen (z.B. Elfen) verdrängt und ein junger Zauberer versucht, seine neuerlangten Fähigkeiten dafür einzusetzen eine Heimat für die Menschen zu finden. Dafür muss er aber erst stärker werden und die sechs verschiedenen Magiearten erlernen (Feuer, Wasser, Luft, Erde, Leben und Tod). Für jedes der Elemente sollen drei Missionen gelöst werden. Wenn der Held alle Zauberarten beherrscht kann er den "Wizards Throne" besteigen. Zwischen den Missionen kann beliebig gewechselt werden, so dass man z.B. erstmal am Anfang der Wasserkampagne Kraft sammeln darf bevor man wieder in die dritte Feuer-Mission zurückkehrt. Eine besondere Rolle spielt der Turm des Zauberers. Von dort aus können machtvolle Zaubersprüche aktiviert werden und die Reichweite ist dann viel größer als wenn man einfach nur auf dem Boden steht.
Abgesehen von diesem Turm wird es innerhalb der Städte natürlich noch andere wichtige Gebäude geben. So stellen etwas Schmieden neue Gegenstände her und Bibliotheken ermöglichen das Erforschen von neuen Technologien.
Die Einheiten erhalten Erfahrungspunkte, welche in die Fähigkeiten wie etwa Schnelligkeit und Kraft investiert werden können. Die Story soll den Spielern das Gefühl geben, dass sie wirklich mit der Welt interagieren. Ein paar Beispiele dazu werden im Text genannt. Auch die Grafik soll überzeugen und es werden einige Verbesserungen im Vergleich zum ersten Teil versprochen. Die hübschen 2D-Sprites bewegen sich vor 3D-Landschaften, welche darüber hinaus verformbar sind. Zur besseren Übersicht kann herein- und herausgezoomt werden. Die vielen verschiedenen Zaubersprüche sollen von schönen Effekten begleitet werden. Was den Sound betrifft wird es wahrscheinlich möglich sein, eigene MP3-Files in das Spiel einzubinden. Im Artikel gibt es außerdem noch einige Infos zu den Multiplayermodes und so weiter. Im Moment wird offensichtlich noch ein wenig an der künstlichen Intelligenz und an ein paar anderen Elementen gefeilt. Age of Wonders 2 soll Anfang des kommenden Jahres erscheinen und es wird vorher auch eine spielbare Demo geben. In der Media-Sektion gibt es einige hübsche Bilder zu sehen.

Ceilans Meinung:
Das hört sich ja wirklich sehr vielversprechend an. Ich fand schon den ersten Teil von Age of Wonders interessant und die Fortsetzung wird anscheinend noch besser. Die Grafik wirkt zwar trotz der Verbesserungen immer noch etwas altmodisch, aber sie ist alles andere als hässlich. Und gerade bei einem solchen Strategiespiel kann ich eine nicht ganz perfekte Optik auch gut verschmerzen. Ich werde das Game auf jeden Fall im Auge behalten.

Quelle: pc.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default