Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Activision kauft Luxoflux auf


1 Bilder Activision kauft Luxoflux auf
Jetzt ist schon wieder der Fall "Die Großen kaufen die kleinen auf" in der Videospielwelt aufgetreten. So hat sich Activision, bekannt als Publisher für die Tony Hawk's-Reihe, die kompletten Rechte an dem Entwicklungsstudio Luxoflux Corporation gesichert. Ganz so überraschend dürfte diese Meldung aber nicht sein, kooperieren doch schon beide Firmen seit dem Jahre 1997 miteinander. Das letzte Spiel das Luxoflox und Activision gemeinsam rausgebracht hatten, war Star Wars Demolition. Bevor dieser Coup überhaupt schon gelang, hatten schon beide an einem anderen Titel angefangen zu arbeiten: True Crime: Streets of L.A. Das andere aktuelle Spiel an dem momentan gearbeitet wird, ist eine weitere Umsetzung vom Kino-Hit Shrek, dieser wird in Zusammenarbeit mit TDK Mediactive entwickelt. Wie viel Geld bei dieser Übernahme geflossen ist, wurde noch nicht verraten.

Hazuki-Sans Meinung:
Luxoflox ist ja bisher noch nicht für überragende Spiele aufgefallen. Ob True Crime: Streets of L.A. wirklich der Kracher wird, bezweifele ich. Gegen GTA Vice City, The Getaway und Mafia wird es wohl keine Chance haben. Activision hat wohl zumindest sehr viel Freude an Luxoflox gehabt, die ganzen gemeinsamen Arbeiten beweisen es ja. Sie vertrauen wohl den Entwicklern sehr, ansonsten hätten sie bestimmt diesen Schritt auch nicht gewagt gehabt. Hoffentlich werden sie nicht enttäuscht werden.

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges