Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Ace of Angels - Erste Infos


1 Bilder Ace of Angels - Erste Infos
Im Weltraumschlachtensimulator "Ace of Angels", welcher derzeit von "Flying Rock Enterprises" entwickelt wird, übernimmt der Spieler das Kommando über eines von 20 verschiedenen Raumschiffen, welches er dann mit verschiedenen Waffen ausstatten kann und in den Kampf führen muss.
Die Engine des Spieles simuliert dabei eine dreidimensionale Flugumgebung und beinhaltet bisher ein riesiges Kampfarenal, in dem die Weltraumgefechte ausgetragen werden. In der nächsten Entwicklungsphase des Games werden dann weitere Raumschiffe, eine verbesserte Grafik sowie eine stärkere künstliche Intelligenz der Computergegner folgen. Außerdem plant man seitens der Entwickler die Welt so zu modifizieren, dass Aktionen während der Gefechte eine dauerhafte Wirkung auf das Kampfarenal haben werden, welche auch noch in den darauffolgenden Missionen zu sehen sein soll. Außerdem soll eine umfangreiche Kampagne dem Spiel hinzugefügt werden.

Bei Gamespot gibt es bereits die ersten 23 Screens zu dem Weltraumabenteuer ( http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,545773,00.html ), und wer dann immer noch mehr wissen möchte, kann sich auf der offiziellen Homepage zum Spiel http://www.aceofangles.com/ immer die neusten Infos holen. Derzeit läuft bereits ein erster Beta-Test, jedoch ist mir bisher kein genaues Veröffentlichungsdatum bekannt.
Erscheinen sollte "Ace of Angels" aber höchstwahrscheinlich noch vor dem März nächsten Jahres für den PC, denn zu diesem Zeitpunkt findet das Independent Games Festival auf der Game Developers Conference in San Jose statt, wo "Ace of Angels" bereits als einer der Finalisten feststeht. Bei "Flying Rock Enterprises" ist man derzeit zumindest gerade in weltweiten Lizenzverhandlungen, bis zum Release sollte es also wirklich nicht mehr allzu lange dauern.

Eric_Dravens Meinung:
Vor allem die konsistente Umgebung hat mich doch sehr neugierig auf das Spiel gemacht, denn es ist sicherlich interessant, auch noch auf den Folgemissionen nach einer Weltraumschlacht durch Gegenden zu fliegen, in denen noch die Trümmer des letzten Gemetzels zu sehen sind oder vielleicht auch noch Weltraumminen von einem der letzten Kämpfe, welche einem das Leben schwer machen. Auch die Screenshots gefallen mir bereits jetzt sehr gut und die Grafik soll ja nach Aussage von "Flying Rock Enterprises" noch einmal verbessert werden. Ich bin mal gespannt, wie die Entwicklung weitergeht und freue mich schon auf die erste Demo (sofern es eine geben wird), denn wenn mich nicht alles täuscht, dann könnte uns hier ein abolutes Highlight erwarten.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default