Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Abenteuer auf der Lego Insel: Ein Kinderspiel - Leser-Test von Tobioo


1 Bilder Abenteuer auf der Lego Insel: Ein Kinderspiel - Leser-Test von Tobioo
Das Spiel Abenteuer auf der Legoinsel ist ein sehr gutes Kinderspiel. Es eignet sich sehr gut um ein Kind an den PC heran zu führen, da alle Aufgaben sehr gut beschrieben sind und alles in einer kinderfreundlichen Grafik animiert ist. Die Aufgaben können gelesen, oder von einer Legofigur erzählt werden. Man kann zwischen fünf Legofiguren wählen(Pepper, den Flitzer mit der Pizza der Pizza, der Pizza auf den Skateboard ausliefert, Mama die Pizzabäckerin, die auf coole Musik steht, Den Pizzabäcker der, der Ehemann von Mama, Nick den Polizisten, der die Herausforderung liebt einen Fall zu lösen und die Polizisten, die am meisten die Menschlichkeit in ihrem Beruf liebt.) Alle Fünf haben eine besondere Fähigkeit, Pepper z.B. kann eine Blume zu einem Baum, einer Straßenlampe oder einer Palme machen, dies macht er einfach durch anklicken der jeweiligen Blume. Ansonsten unterscheiden sie sich nur im Aussehen. Die Steuerung ist sehr einfach, man steuert einfach mit den Steuerkreuz. Man klickt einfach auf ein Fahrzeug um mit ihm zu fahren. Die Steuerung ist mit einem Fahrzeug genauso wie zu Fuß. Um in Häuser hineinzukommen muss man auch nur einfach auf das Haus klicken und schon ist man im ersten von maximal 3 Räumen. Um ein Raum weiter zu gelangen klickt man einfach auf die Tür die zu diesen Raum führt. Man kann vier Verschiedene Fahrgeräte bauen (In der Tankstelle ein Geländewagen, Auf der Rennbahn einen Rennwagen, Im Polizeirevier einen Hubschrauber und in der Strandwache einen Jetski)

Die Grafik ist sehr eckig, dies kommt natürlich daher, dass es keinen runden Legosteine gibt. Es gibt auch unsichtbare Mauern gegen die man stumpf gegen fährt und dann sich wundert was passiert ist. Die verschiedenen Sachen die man anfährt oder die sich selbst bewegen sind gut animiert und bewegen sich naturgetreu. Es gibt einige witzige Animation, wie bewegende Palmen auf Mausklick und einen herumfliegenden Papagei.

Der Sound ist nicht schlecht und hat nur ein paar Fehler, z.B. das zwei Leute auf einmal reden und man beiden zuhören muss oder das verschiedene Melodien übereinander abgespielt werden. Die Menschen haben alle unterschiedliche Stimmen und reden laut und deutlich, so das auch ein Kleinkind es versteht.

Fazit: Ein gutes Spiel um den PC kennen zu lernen. Für die modernen Eltern von heute ist dieses Spiel ein muss, da das Kind mit diesem Spiel sehr gut lernt mit den PC umzugehen. Aber auch für Ältere ist es mal eine Gelungene Abwechslung zum normalen Spielealtag

Negative Aspekte:
schlechter Sound

Positive Aspekte:
zu kindisch

Infos zur Spielzeit:
Tobioo hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Tobioo
  • 6.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default